panikattacken

In einer Paniksituation verliert der Mensch seine Selbstbeherrschung und damit die Beherrschung der Situation. Diese Beherrschbarkeit schwieriger Ereignisse oder Momente kann mittels Hypnose (wieder) erlernt werden, wenn man die eigene innere Stabilität stärkt und das Vertrauen in das eigene Können (zurück) gewinnt.  Eine gefestigte Selbstsicherheit auch schwierigsten Situationen gelassen begegnen zu können kann unter hypnotischer Anleitung simuliert, erprobt und erfolgreich trainiert werden; es ist dies auch ein erfolgreiches Konzept in vielen Berufsausbildungen wie zB bei Notfallmediziner:innen, Rettungskräften, im Polizeiwesen, bei Pilot:innen etc.

 

 

Ist eine Paniksituation eingetreten, lernen Sie die körperlichen Symptome bewusst zu registrieren, zu beobachten und zuerst mit reduziertem und schließlich ganz ohne Stress auszuhalten, bis die Symptome schlussendlich abklingen, weil Sie Ihr Vertrauen in den eigenen Körper (wieder) gewonnen haben. In jedem Fall sollte auf Vermeidung der Situation verzichtet werden, indem Sie zB bestimmte Orte oder Gewohnheiten vermeiden, die im Zusammenhang mit der Panik stehen, sondern vielmehr mit Mut und Selbstdisziplin der Angst und Panik begegnen, bis sie überwunden ist. Das ist erlernbar und mit Hypnose sogar trainierbar.