meditation für führungskräfte

Der Arbeitsalltag in Unternehmen, als Selbstständiger oder karriereorientierter Mensch erfordert Konzentration, Ausdauer und Ehrgeiz. Hektik, erhöhter Stress und Leistungsdruck sowie Reizüberflutung durch höhere Exponiertheit in Unternehmen oder Projekten bewirken für Führungskräfte oft das Gegenteil. Oft entstehen Schuldgefühle noch mehr leisten zu sollen, Druck die vielen Aufgaben nicht mehr bewältigen zu können und dem eigenen Privatleben nicht mehr gerecht werden zu können. Nervosität, Anspannung und Unkonzentriertheit steigen, mitunter auch die Aggression.

 

Meditation ist eine hervorragende Möglichkeit die Signale und Botschaften des Körpers besser zu verstehen, den Druck zu minimieren, die Gesundheit zu verbessern, den Blutdruck zu senken, Schmerzen zu lindern und somit den Anforderungen des Alltags und der Arbeit (wieder) gerecht zu werden. Regelmäßig praktizierte Meditation verschafft einen fokussierten, klaren Blick auf die wesentlichen Dinge und verhilft zu Lösungen, wo vorher keine mehr erkennbar waren.

 

So ist tägliches Meditieren eine der besten Möglichkeiten die Selbstheilungskräfte zu stärken und dauerhaft ein gesunder, zufriedener und ausgeglichener Mensch zu sein, denn jeder Mensch ist mit der Fähigkeit geboren, sein Leben im Ausgleich zu halten. Als Kinder werden wir auf natürliche Weise mit Lebensfreude, Neugierde, Wissensdurst und Forscherdrang geboren, wir kennen noch kein Zeit-Management, keinen ungesunden Stress oder Druck. Später im Erwachsenwerden weichen diese natürlichen Gaben oft zunehmend Überforderung, emotionaler Starre, zu hohem Leistungsdruck und Beziehungsstress. Leben ist jedoch auch immer Balance und Ausgewogenheit, die Natur des Körpers unterliegt dem Gesetz des Ausgleichs: einatmen - ausatmen; tun - nichts tun; anspannen - entspannen; geben - nehmen usw. Den Phasen des Nichts-Tuns sollte daher ebenso viel Bedeutung beigemessen werden wie dem Tun. 

 

Meditation

  • erhöht die Wahrnehmungsfähigkeit des eigenen Körpers und Geistes
  • stärkt die Empathie-Fähigkeit gegenüber den Mitmenschen und der Umgebung
  • macht mental stärker, lebensfroher und positiver
  • wirkt bei Schlafstörungen
  • hilft bei Entscheidungen
  • unterstützt die Heilung des inneren Kindes
  • führt aus dem Weg des äußeren Chaos in innere Ruhe und Achtsamkeit
  • hilft die Zeichen der Seele zu lesen, die durch den Körper spricht
  • unterstützt die Entwicklung vom schlechten Gewissen und von Schuldgefühlen zu gesundem Urvertrauen
  • wirkt bei Selbstzweifeln stabilisierend und beruhigend
  • befreit von äußeren Süchten und Abhängigkeiten und verhilft zu innerer Freiheit
  • bewirkt Mut und Kraft und Zuversicht