Melitta Fiala

Jahrgang 1968 mit Wurzeln in der Steiermark

Mutter zweier Söhne, verheiratet mit Georg Fiala (Architekt, Mediator, Paartherapeut, Supervisor, Blogger)

www.paartherapie-fiala.at 

www.fialamediation.at

 

Ich habe Hypnose im Rahmen meiner psychotherapeutischen Ausbildung bei der Österreichischen Gesellschaft für angewandte Tiefenpsychologie und allgemeine Psychotherapie (Ögatap) www.oegatap.at erlernt und in verschiedenen klinischen Curriculas bei wissenschaftlich fundierten Gesellschaften in Wien und Berlin  vertieft, siehe www.hypnose.de

 

Fortbildungen der Achtsamkeitslehre zur Stressbewältigung, Burnout-Prävention und im Resilienz-Training unterstützen meine Arbeitsschwerpunkte und die Heilung des inneren Kindes. Dabei beruht mein Arbeitsverständnis auf einem ganzheitlichen Konzept, wonach  jedem Menschen eine grundlegende geistige Gesundheit innewohnt, unabhängig von seinem derzeitigen Gesundheitszustand

 

Ich führe seit 2016 eine Privatpraxis und begleite Erwachsene, Jugendliche und Paare. Sie können meine Hypnose-Anleitungen gerne auf Ihr Smartphone aufnehmen und damit zuhause Selbsthypnose praktizieren, bis Sie Ihre Ziele erreicht haben.

 

Aus- und Fortbildungen:

  • Kontemplative Psychologie MBSR (Mindfulnessbased Stress Reduction / achtsamkeitsbasierte Stressreduktion) MSC (Mindful Self Compassion / achtsames Selbstmitgefühl) &  MBCT (Mindfulnessbased Cognitive Therapy)
  • Paartherapie inkl. Imago-Therapie
  • Hypnosepsychotherapeutin  (*Privatpraxis, keine Krankenbehandlung mit Kassenverrechnung) 
  • Palliative Care und Trauerbegleitung Kardinal König Akademie
  • Trauma-Begleitung 
  • (Business) Coaching 
  • Klinisch-psychologische Weiterbildung bei unerfülltem Kinderwunsch

 

Meine Arbeitsschwerpunkte:

  • Heilung des inneren Kindes
  • Beziehung / Ehe / Partnerschaft
  • Stressbelastung / Burnout Prävention / Resilienz-Training
  • Schlafprobleme, Albträume
  • Kinderwunsch (unerfüllt)
  • Selbstwertstärkung und Ressourcenaktivierung
  • unbewältigte Erlebnisse verarbeiten (Trauma-Begleitung)
  • Spirituelle Entwicklung und religiöse Bedürfnisse

*Die Honorare für meine Leistungen werden privat abgerechnet (keine Kassenverrechnungen). Wenn bei Ihnen eine psychische Erkrankung vorliegt und Sie Ihre Behandlung gerne mit einer Krankenkasse abrechnen möchten, empfehle ich gerne Psychotherapeut*innen mit Kassenverrechnung.

Kostenerstattung durch private Zusatzversicherungen ist abhängig von Ihrer Versicherung unter Umständen möglich. 

Beratung/Coaching ist steuerlich absetzbar.